v1.2w

Offizielle Turnierausschreibung

12. Haus Solling Open

Dies ist die offizielle Turnierausschreibung für das Turnier "12. Haus Solling Open ". Das Turnier wird im Rahmen der German-Tour CHALLENGE/MAJOR gewertet.
Basisdaten
Veranstalter: Disc Golf Dassel e.V.
Ansprechpartner/Turnierdirektor: Thore Erdmann, Tel. 055369996020 (E-Mail)
Ort: Dassel CVJM Haus Solling (GPS: 51.796768 9.637928)
Turnierbetrieb: 19.4. - 20.4.2014
GT-Status: B
PDGA-Status: C
D-Rating: Wird berücksichtigt
Turnier-Website: http://www.discgolf-dassel.de/
Turnier angemeldet: 3.11.2013
DFV-Mitgliedschaft erforderlich: Ja
Anmeldung
Anmeldebeginn: 19.1.2014
Qualifikation: Für zweitägige Turniere sind innerhalb der ersten Phase die Startplätze für qualifizierte Spieler reserviert. Qualifizierte Spieler sind nicht automatisch angemeldet. Anmeldungen Nicht-Qualifizierter Spieler werden in dieser ersten Phase auf der Warteliste geführt.

Liste der qualifizierten Spieler aufrufen (Gültig ab Beginn der Anmeldung bis zum Ende der ersten Anmeldephase 31.01.2014.)

Beginn Nachrückphase (zweite Anmeldephase): 01.02.2014. Startplätze werden nach Qualifikation an bezahlte Anmeldungen der Warteliste vergeben. Spieler werden in diesem Fall benachrichtigt.

Anmeldestatus: Bitte nutzen Sie den Login, um Ihren Anmeldestatus zum Turnier einzusehen oder sich für das Turnier anzumelden.
Spielerliste: Anzeigen
Spielbetrieb
Startplätze: 128
Runden: 4 Vorrunden, 1 weitere
Bahnen/Hauptkurs: 16
Preisgeld: Ca. € 0,-
Spielformat: 4 Vorrunden f. alle Teilnehmer auf zwei Kursen mit je 16 Bahnen. Im Anschluss Finale der besten 4 Open auf 9 Bahnen.
Startgebühren und Divisionen
Playerspackage? Keines
Grandmaster: € 25.00 (14)
Junioren: € 20.00 (10)
Legend: € 25.00 (1)
Masters: € 25.00 (16)
Open: € 25.00 (60)
Senior Grandmaster: € 25.00 (1)
Damen: € 25.00 (10)
Wildcards:   (16)
(Startplätze in Klammern.)

Weitere Informationen Es gibt zwei Kurse (gelb und blau) mit je 16 Bahnen.
Es werden insgesamt 4 Runden abwechselnd auf den beiden Kursen gespielt. Dadurch gibt es kein Halbfinale bei den Open und kein Finale bei den anderen Divisionen, stattdessen wird eine volle Runde(Runde 4) gespielt.
D.h. 64 Open spielen in der erste Runde auf dem blauen Kurs, während die anderen Divisionen auf dem gelben Kurs die erste Runde spielen. Das ganze immer im Wechsel, dass jeder am Ende zweimal den blauen Kurs und zweimal den gelben Kurs gespielt hat.
Das Open Finale wird von den besten 4 Spielern auf 9 Bahnen ausgetragen.
Ergebnisse Vollständige Ergebnisse aufrufen

DivisionSpielerPreisgeld €*Sieger
Grandmaster 18 0.00 1. Braun, George
2. Kraus, Wolfgang
Junioren 8 0.00 1. Hartmann, Marvin
2. Rose, Carl
Masters 25 0.00 1. Kattwinkel, Klaus
2. Buchholz, Frank
Open 64 0.00 1. Stelzer, Michael
2. Ludwig, Marian
Damen 13 0.00 1. Fischer, Susann
2. Hellstern, Christine
Gesamt 128 0.00
* Das Preisgeld bezieht sich auf das insgesamt in jeder Division ausgeschüttete Preisgeld.